• http://wowslider.net/
css slider by WOWSlider.com v8.5

Kegelbahn

Die Kegelbahn des KSV-Ranis-01

Am 01. August 1958 zerstörte ein Unwetter die ehemalige Schützenloge, die der BSG Traktor Ranis und der Grundschule in den letzten Jahren als Turnhalle diente. Es wurden erste Aufräumungsarbeiten in Angriff genommen. Zu diesem Zeitpunkt ahnte niemand, dass zwei Jahre später eine sehr schöne Kegelsportstätte entstehen würde. Die damalige Sektion Kegeln begann am 05.Mai 1959 mit den Bauarbeiten. Emsige Aufbauhelfer opferten Sonntag für Sonntag ihrer Freizeit damit das Werk gelinge. Stück für Stück wuchs der Rohbau. Alles Bauholz wurde selbst geschlagen. Insgesamt wurden 12225 freiwillige Stunden geleistet. Am 07. Oktober 1960 wurde die Kegelbahn feierlich eingeweiht. Der langersehnte Wunsch ging in Erfüllung. Ranis hatte eine eigene Kegelbahn!

Anfang der achtziger Jahre wurde die Kegelbahn mit einer für damalige Verhältnisse modernen Aufstellautomatik ausgerüstet. Damit gehörte die Handaufstellung der Vergangenheit an.

Trotz immer wieder durchgeführten Verschönerungsarbeiten merkte man nach der Wende das Alter der Bahn Tag für Tag. Andere Vereine in unserem Kreis hatten ihre Bahnen mit der neuesten Technik bereits ausgerüstet. Wieder standen die Raniser Kegler, nach 35 Jahren, vor einem Kraftakt. Mehrer Anträge zur Modernisierung wurden abgelehnt. Anfang 1995 war es dann soweit. Mit der Unterstützung unseres Bürgermeisters kam eine sogenannte Drittelfinanzierung (Sportverein/Stadt/Land) zustanden. Nun konnte der Umbau beginnen.

In der Zeit vom 14.Februar 1995 - 16. Juni 1995 ( Einweihung) wurde die Kegelbahn Ranis im Innenbereich komplett erneuert. Insgesamt wurden hier 1800 freiwillige Stunden durch unsere Kegler geleistet. Wir hatten nun eine Kegelbahn, die den modernsten Anforderungen entsprach.

Nach der Gründung unseres Vereins stand als erstes die Dachsanierung auf dem Programm. Im August 2001 wurde mit 590 freiwilligen Stunden das Dach der Kegelbahn erneuert. Die Stadt Ranis bezahlte uns das Material. Im Sommer 2002 bekamen wir eine neue Heizungsanlage. Im September 2003 wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt und den Garagenbesitzern der Weg zur Kegelbahn erneuert.

Eine weitere Problemstelle konnte Ende 2003 überraschend in Angriff genommen werden. Die Sanierung der Stützmauer am Pfaffensteig. Die Stadt Ranis hatte Ende 2003 noch Haushaltsmittel zur Verfügung. Diese wurden uns zur Sanierung freigegeben. So konnten wir die Fa. Breternitz mit der Sanierung beauftragen. Während der Arbeiten an der Stützmauer wuchs der Gedanke an eine Terrasse. Mit Unterstützung der Fa. Breternitz und wiederum vieler freiwilliger Stunden konnten wir am 1. Mai 2005 unsere wunderschöne Terrasse in Betrieb nehmen.

© 2018 KSV Ranis 01 e.V.